Hans Kastler: Orang Utan (ca. 1985e)
Elise-Aulinger-Straße 17, im Kinderspielplatz neben der Europa-Schule
2.39 Künstler Hans Kastler
1931 geboren in Klam/ Österreich, er lebt und arbeitet in Happerg/Eurasburg;
1946-49 Ausbildung an der Bundesfachschule für Holz in Hallein, bei Prof. Hans Baier;
1951-54 Schüler von Prof. Fritz Behn in München;
ab 1955 als freischaffender Künstler erhält er zahlreiche Preise und Auszeichnungen;
1994 Kulturpreis der Stadt Wolfratshausen;
2004 Bundesverdienstkreuz am Bande.

Homepage des Künstlers
Der Orang-Utan ist aus einem mächtigen Baumstamm geschnitzt. Der Ausdruck des Affen ist gütig, zufrieden und friedfertig und genau diese Stimmung wollte der Künstler auf die spielenden Kindern übertragen.
Der Affe ist bemoost und der Baumschwamm beginnt schon das Zerstörungswerk.